Bonusbedingungen: Auf diese Dinge sollten Sie im Casino achten

Ein Blick auf Cent Münzen

In Casinos gibt es viele Regeln zu befolgen. Ihr Casino Ratgeber möchte Ihnen heute erklären, was es mit den Bonusbedingungen auf sich hat. Nehmen Sie einen Bonus in Anspruch, müssen Sie sich an die Regeln halten, damit Sie eine Auszahlung erhalten. Neueinsteiger verabsäumen dies oftmals und wundern sich am Ende, warum die Gewinne einbehalten werden. Keine Sorge, die Bedingungen sind weder kompliziert noch schwer zu verstehen. Dennoch möchten wir diese erklären, damit Sie direkt los starten können. In fast jedem Casino gelten die gleichen Regeln, sodass Sie den Dreh ziemlich schnell heraussen haben.


Um was handelt es sich bei einem Casino Bonus? Bekommen diesen alle Kunden im Casino?

Zuerst möchten wir Ihnen erklären, um was es sich bei einem Bonus eigentlich handelt. Für Neukunden gibt es meistens einen Willkommensbonus, der zum Beispiel wie folgt lautet: 100% mit bis zu 100 Euro. Hier ist gemeint, dass sämtliche Einzahlungen bis zu 100 Euro verdoppelt werden. Zahlen Sie 20 Euro ein, erhalten Sie 40 Euro gutgeschrieben. Für 100 Euro gibt es 200 Euro usw. Die Casinos handhaben dies unterschiedlich. Manch einer verschenkt einen 100% Bonus, andere einen 200% Bonus. Vergleichen Sie die Möglichkeiten, damit Sie die besten Angebote erhalten. Ab und zu gibt es auch einen Bonus ohne Einzahlung. Hier müssen Sie kein Geld einzahlen, bekommen aber trotzdem Geld. Die Summe ist hier meist ziemlich klein. 5 Euro oder 10 Euro sind üblich. Selten aber doch verschenken Casinos hohe Bonussummen. Falls ja, sind die Bonusbedingungen aber ziemlich streng.


Diese Umsatzbedingungen gilt es zu beachten – lesen Sie immer die Bonusbedingungen

Auf diesen Punkt müssen wir immer wieder hinweisen. Es ist wichtig, dass Sie die Bonusbedingungen im Vorfeld lesen. Es genügt nicht, diese bei einem Casino zu lesen und dann nie wieder. Die Regeln können sich nämlich ändern. Allen voran die Umsatz Bedingungen. Sie müssen den Bonus beispielsweise 20x freispielen. Dies bedeutet bei 100 Euro müssten Sie um 2.000 Euro spielen und so weiter. Bei einem Bonus ohne Einzahlung ist die Umsatzanforderung meist viel höher. Dies liegt dann meist bei 40x oder 50x. Wichtig: Bei Freispielen und bei einem Bonus ohne Einzahlung, gibt es außerdem meist ein Auszahlungslimit. Bei vielen Casinos erhalten Sie nur Gewinne bis zu 100 Euro ausbezahlt. Auch diesen Punkt sollten Sie beachten, damit Sie sich nicht ärgern, falls Sie keine Auszahlung bekommen.


Nun bekommen Sie einen Tipp zum Bonus Freispielen – nutzen Sie diesen und gelangen Sie schneller ans Ziel

Spielen Sie mit möglichst hohen Einsätzen, wenn dies erlaubt ist und nur bei den Spielen, die zur Umsatzanforderung zählen. Welche Spiele das sind, erfahren Sie ebenfalls in den Bonusbedingungen. Ein Einsatz von 5 Euro ist schneller durch als ein Einsatz von 50 Cent. Außerdem empfehlen wir Ihnen nur kleine Bonussummen aufzunehmen, falls Sie nicht soviel Zeit haben. Es gibt nämlich nicht nur eine Umsatzanforderung, auch müssen Sie diese in einem bestimmten Zeitraum managen. Wann und wie, auch diese Infos finden Sie den AGB. Die Regeln stehen meist direkt unter dem Bonus oder unter einem separaten Link. Bei Unklarheiten sollten Sie sich an den jeweiligen Kundenservice wenden, damit Sie keine Nachteile erleben und Ihren Echtgeld Gewinn wirklich erhalten. Einen Bonus gibt es nicht nur für Neukunden, auch für Stammkunden warten immer wieder Aktionen. Vergleichen Sie die Angebote und schauen Sie immer wieder in den Casinos vorbei, damit Sie kein Highlight verpassen.

Holen Sie sich noch mehr einzigartige Tipps und Tricks für Ihr Spiel im Casino:

Menu